Strategie zur Kalibrierung großräumiger Wasserhaushaltsmodelle sowie Ergebnisse für Ist-Zustand und Klimaszenarien in Sachsen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 1, Februar 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 1,
Februar 2016

Autorin/Autor:
Corina Hauffe, Ruben Müller, Peter Winkler, Agnes Baldy, Robert Schwarze und Michael Wagner

Schlagworte:
Einzugsgebietsmodell, Klimaszenarien, multikriterielle Optimierung, Wasserhaushaltssimulation, zukünftige Wasserhaushaltsentwicklung

Zitierung:
HAUFFE, C., R. MÜLLER, P. WINKLER, A. BALDY, R. SCHWARZE & M. WAGNER (2016): Strategie zur Kalibrierung großräumiger Wasserhaushaltsmodelle sowie Ergebnisse für Ist-Zustand und Klimaszenarien in Sachsen. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (1), 57–77; DOI: 10.5675/HyWa_2016,1_4

Untersuchung möglicher Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt in Sachsen – Lösungsansatz, Analyse Ist-Zustand, Daten- und Parametermodell, Modelltest
Das Wasserhaushaltsportal Sachsen – Ein Webportal zur Recherche und Visualisierung vorab berechneter Ergebnisse und zur interaktiven Berechnung des Wasserhaushalts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.