Wege zur Zielerreichung des “guten ökologischen Potenzials” am Beispiel der Iller zwischen Krugzell und Lautrach

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
63. Jahrgang, Heft 5
Oktober 2019

Autorin/Autor:
Philipp Stojakowits, Tobias Epple, Wolfgang Merkel, Arne Friedmann, Karl-Friedrich Wetzel

Schlagworte:
Ökologisches Potenzial, Flussbaumaßnahmen, Flussgeschichte, Iller

Zitierung:
Stojakowits, P., Epple, T., Merkel, W., Friedmann, A., Wetzel K.-F. (2019): Wege zur Zielerreichung des guten ökologischen Potenzials am Beispiel der Iller zwischen Krugzell und Lautrach – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 63, (5), 262-277.
DOI: 10.5675/HyWa_2019.5_2

 

   

Grundwasser in Seen – eine komplexe Spurensuche
Synergien und Hemmnisse einer möglichen Integration von Starkregen in die Bearbeitung der europäischen Hochwasserrisikomanagementrichtlinie