Schlagwort-Archive: Szenarioanalysen

Szenarioanalysen zur Wasserverfügbarkeit und zum Wasserbedarf im Einzugsgebiet der Mulde unter den Bedingungen des Globalen Wandels


Warning: Use of undefined constant WPDM_USE_GLOBAL - assumed 'WPDM_USE_GLOBAL' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/38/d681264427/htdocs/hywa-online/hywa-2017/wp-content/plugins/download-manager/libs/class.FileSystem.php on line 379

Warning: Use of undefined constant WPDM_USE_GLOBAL - assumed 'WPDM_USE_GLOBAL' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/38/d681264427/htdocs/hywa-online/hywa-2017/wp-content/plugins/download-manager/libs/class.FileSystem.php on line 388

Warning: Use of undefined constant WPDM_USE_GLOBAL - assumed 'WPDM_USE_GLOBAL' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/38/d681264427/htdocs/hywa-online/hywa-2017/wp-content/plugins/download-manager/libs/class.FileSystem.php on line 379

Warning: Use of undefined constant WPDM_USE_GLOBAL - assumed 'WPDM_USE_GLOBAL' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/38/d681264427/htdocs/hywa-online/hywa-2017/wp-content/plugins/download-manager/libs/class.FileSystem.php on line 388
Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 52. Jahrgang, Heft 6, Dezember 2008

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
52. Jahrgang, Heft 6,
Dezember 2008

Autor/Autorin:
Hagen Koch, Kai Mazur, Uwe Grünewald, Michael Kaltofen und Malte Grossmann

Schlagworte:
Klimawandel, Szenarioanalysen, Wasserbedarf, Wasserverfügbarkeit

Im Projekt GLOWA-Elbe werden die möglichen Auswirkungen des Klimawandels und der sozioökonomischen Entwicklung auf die Wasserverfügbarkeit und den Wasserbedarf im Einzugsgebiet der Elbe (ca. 150.000 km2) untersucht. Die mit unterschiedlichen Modellen erzeugten Daten bezüglich des zukünftigen natürlichen Wasserdargebots unter Einbeziehung des Klimawandels bzw. des Wasserbedarfs unter Berücksichtigung sozioökonomischer und technologischer Trends bilden die Eingangsdaten für ein Wasserbewirtschaftungsmodell, das für die Gesamtelbe entwickelt wurde. Mittels entsprechender Szenarioanalysen werden mögliche zukünftige Entwicklungen erfasst und bewertet. In diesem Artikel werden Ergebnisse für das Teileinzugsgebiet der Mulde (ca. 7.400 km2) vorgestellt. Insbesondere werden die Auswirkungen des Klimawandels und der sozioökonomischen Entwicklung auf die Wasserwirtschaft diskutiert.