Potentiale für den Einsatz von Nährstoff-Filtersystemen in Deutschland zur Verringerung der Nährstoffeinträge in Oberflächengewässer

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 56. Jahrgang, Heft 1, Februar 2012

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
56. Jahrgang, Heft 1, Februar 2012

Autor/Autorin:
Bettina Holsten, Agnieszka Bednarek, Annegret Fier, Nicola Fohrer, Goswin Heckrath, Heinrich Höper, Cindy Hugenschmidt, Charlotte Kjærgaard, Björn Krause, Norbert Litz, Andreas Matzinger,Dagmar Orlikowski, Cecile Périllon, Matthias Pfannerstill, Pascal Rouault, Walter Schäfer, Michael Trepel, Marek Ubraniak und Maciej Zalewski

Schlagworte:
Denitrifikationssysteme, Landwirtschaft, Nährstoffausträge, Nitrat, Phosphor-Filter

Zitierung:
Gocke, K., Lenz, J.,Westphal, H., Koppe, R., Rheinheimer, G., Hoppe,G. H., Holsten, B., Bednarek, A., Fier, A., Forer, N., Heckrath, G., Höper, H., Hugenschmidt, C., Kjærgaard, C., Krause, B., Litz, N., Matzinger, A., Orlikowski, D., Périllon, C., Pfannerstill, M., Touault, P., Schäfer, W., Trepel, M., Ubraniak, M., Zalewski, M., (2012) Potentiale für den Einsatz von Nährstoff-Filtersystemen in Deutschland zur Verringerung der Nährstoffeinträge in Oberflächengewässer; DOI: 10.5675/HyWa_2012,1_1

Vorkommen von Tierarzneimitteln im oberflächennahen Grundwasser unter Standorten mit hoher Viehbesatzdichte in Deutschland
Analyse radarbasierter Niederschlagsprodukte als Eingangsdaten verkehrsbezogener Wasserstandsvorhersagen am Rhein