Konzeptstudie für den Schalsee (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). I. Phosphoraustrag (Einzugsgebiet) und Phosphoreintrag (See)

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 5, Oktober 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 5,
Oktober 2016

Autorin/Autor:
Dietmar Mehl, Tim G. Hofmann, Marc Schneider, Matthias Knüppel, Wibke Baumgarten und Henning Giese

Schlagworte:
Quantifizierung der Phosphorbelastung, See, WRRL

Zitierung:
Mehl, D., T.G. Hofmann, M. Schneider, M. Knüppel, W. Baumgarten, H. Giese (2016): Konzeptstudie für den Schalsee (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). Phosphoraustrag (Einzugsgebiet) und Phosphoreintrag (See) – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 60 (5), 303-320; DOI: 10.5675/HyWa_2016,5_2

Beitrag von Ockerflocken zum P-Austrag gedränter Standorte in Nordostdeutschland
Konzeptstudie für den Schalsee (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). II. Phosphorretention, Gesamtbilanz, Reduktionsziele, Maßnahmen