Integrierte Modellierung von Wasserdargebot und Wasserbedarf am Beispiel der Bewässerungslandwirtschaft in Sachsen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 1, Februar 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 1,
Februar 2016

Autorin/Autor:
Michael Wagner, Sabine J. Seidel, Stefan Werisch, Klemens Barfus und Niels Schütze

Schlagworte:
Bewässerung, Klimaänderung, Pflanzenwachstumsmodellierung, Regionalisierung, stochastische Ertragsfunktion

Zitierung:
WAGNER, M., S.J. SEIDEL, S. WERISCH, K. BARFUS & N. SCHÜTZE (2016): Integrierte Modellierung von Wasserdargebot und Wasserbedarf am Beispiel der Bewässerungslandwirtschaft in Sachsen. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (1), 22–37; DOI: 10.5675/HyWa_2016,1_2

Integrierte Modellierung und Optimierung von Bewässerungssystemen im Feld- und Einzugsgebietsmaßstab bei limitierten Wasserressourcen
Untersuchung möglicher Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt in Sachsen – Lösungsansatz, Analyse Ist-Zustand, Daten- und Parametermodell, Modelltest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.