Gewässerversauerung durch Säuredeposition in Deutschland – Entwicklung und aktueller Stand

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 58. Jahrgang, Heft 5, Oktober 2014

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
58. Jahrgang, Heft 5,
Oktober 2014

Autor/Autorin: 
Jochen Bittersohl, Wolfgang Walther und Henning Meesenburg

Schlagworte: 
Deutschland, Entwicklung der Gewässerversauerung, Grundwasser, Maßnahmen gegen
Gewässerversauerung, Wasserversorgung

Zitierung:
BITTERSOHL, J., W. WALTHER & H. MEESENBURG (2014): Gewässerversauerung durch Säuredeposition in Deutschland – Entwicklung und aktueller Stand. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 58 (5), 260–273; DOI: 10.5675/HyWa_2014,5_1

 

Bergbaubedingte Gewässerversauerung in der Niederlausitz – Ursachen, Ausmaß und Minderungskonzepte
Skalen, Schwerpunkte, Rückkopplungen und Herausforderungen der ökohydrologischen Forschung in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.