Archiv der Kategorie: Heft 2, April 2017

Ein Bemessungsansatz für wasserwirtschaftliche Infrastruktur bei instationären Bedingungen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 2, April 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
61. Jahrgang 2017,
Heft 2, April 2017

Autorin/Autor:
Christoph Mudersbach und Jens Bender

Schlagworte:
Jährlichkeit, Bemessung, wasserwirtschaftliche Infrastruktur, Instationarität, Extremwertstatisik, Zeitreihen, Wahrscheinlichkeit, Klimawandel

Zitierung:
Mudersbach, C. und Bender, J. (2017): Ein Bemessungsansatz für wasserwirtschaftliche Infrastruktur bei instationären Bedingungen – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (2), 85-92; DOI: 10.5675/HyWa_2017,2_1

Eine neue ereignisbasierte Variante zur Ableitung von synthetischen Niederschlagsverteilungen zur Generierung von Hochwasserganglinien mit dem Niederschlag-Abfluss-Modell LARSIM am Beispiel des Isareinzugsgebietes

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 2, April 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
61. Jahrgang 2017,
Heft 2, April 2017

Autorin/Autor:
Natalie Stahl und Markus Casper

Schlagworte:
Synthetische Niederschlagsverlaufe, Gangliniensimulation, Niederschlag-Abfluss-Modell LARSIM, Wirkungsanalyse von gekoppelten Hochwasserruckhalteraumen, Hochwassergenese

Zitierung:
Stahl, N. und Casper, M. (2017): Eine neue ereignisbasierte Variante zur Ableitung von synthetischen Niederschlagsverteilungen zur Generierung von Hochwasserganglinien mit dem Niederschlag-Abfluss-Modell LARSIM am Beispiel des Isareinzugsgebietes – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (2), 93-119; DOI: 10.5675/HyWa_2017,2_2