Bedeutung hydrometeorologischer Extremereignisse im Kontext des Klimawandels für die Trinkwasserhygiene in Deutschland und Mitteleuropa

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
59. Jahrgang, Heft 5,
Oktober 2015

Autorin/Autor:
Daniel Karthe

Schlagworte:
Hydrometeorologische Extremereignisse, Klimawandel, Trinkwasserhygiene, Trinkwasserversorgung

Zitierung:
KARTHE, D. (2015): Bedeutung hydrometeorologischer Extremereignisse im Kontext des Klimawandels für die Trinkwasserhygiene in Deutschland und Mitteleuropa. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 59 (5), 264–270; DOI: 10.5675/HyWa_2015,5_7

Ein risikobasiertes Integrations- und Analysekonzept zur Berücksichtigung von Unsicherheiten bei wasserwirtschaftlichen Entscheidungen
Probabilistisches Modell zur Analyse des räumlich differenzierten Hochwasserrisikos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.