Bedeutung hydrometeorologischer Extremereignisse im Kontext des Klimawandels für die Trinkwasserhygiene in Deutschland und Mitteleuropa

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 59. Jahrgang, Heft 5, Oktober 2015

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
59. Jahrgang, Heft 5,
Oktober 2015

Autorin/Autor:
Daniel Karthe

Schlagworte:
Hydrometeorologische Extremereignisse, Klimawandel, Trinkwasserhygiene, Trinkwasserversorgung

Zitierung:
KARTHE, D. (2015): Bedeutung hydrometeorologischer Extremereignisse im Kontext des Klimawandels für die Trinkwasserhygiene in Deutschland und Mitteleuropa. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 59 (5), 264–270; DOI: 10.5675/HyWa_2015,5_7

Ein risikobasiertes Integrations- und Analysekonzept zur Berücksichtigung von Unsicherheiten bei wasserwirtschaftlichen Entscheidungen
Probabilistisches Modell zur Analyse des räumlich differenzierten Hochwasserrisikos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.