Archiv des Autors: HyWa-Online

Die Sturzflut von Braunsbach am 29. Mai 2016 – Entstehung, Ablauf und Schäden eines „Jahrhundertereignisses“. Teil 1: Meteorologische und hydrologische Analyse

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 3, Juni 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
61. Jahrgang 2017,
Heft 3, Juni 2017

Autorin/Autor:
Axel Bronstert, Ankit Agarwal, Berry Boessenkool, Madlen Fischer, Maik Heistermann, Lisei Köhn-Reich, Thomas Moran, Dadiyorto Wendi

Schlagworte:
Sturzflut, Geschiebetransport, Niederschlagsanalyse, Abflussbildung, Extremereignis, forensische Hydrologie

Zitierung:
Bronstert, A., Agarwal, A., Boessenkool, B., Fischer, M., Heistermann, M., Köhn-Reich, L., Moran T., Wendi, D. (2017): Die Sturzflut von Braunsbach am 29. Mai 2016 – Entstehung, Ablauf und Schäden eines „Jahrhundertereignisses“. Teil 1: Meteorologische und hydrologische Analyse – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (3), 150-162; DOI: 10.5675/HyWa_2017,3_1

Die Sturzflut von Braunsbach am 29. Mai 2016 – Entstehung, Ablauf und Schäden eines „Jahrhundertereignisses“. Teil 2: Geomorphologische Prozesse und Schadensanalyse

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 3, Juni 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
61. Jahrgang 2017,
Heft 3, Juni 2017

Autorin/Autor:
Kristin Vogel, Ugur Ozturk, Adrian Riemer, Jonas Laudan, Tobias Sieg, Dadiyorto Wendi, Ankit Agarwal, Viktor Rözer, Oliver Korup, Annegret Thieken

Schlagworte:
Sturzflut, Hochwassergefährdung, Schadensprozesse, Erosion, Hangrutschungen, Braunsbach

Zitierung:
Vogel, K., Ozturk, U., Riemer, A., Laudan, J., Sieg, T., Wendi, D., Agarwal, A., Rözer, V., Korup, O., Thieken, A. (2017): Die Sturzflut von Braunsbach am 29. Mai 2016 – Entstehung, Ablauf und Schäden eines „Jahrhundertereignisses“. Teil 1: Geomorphologische Prozesse und Schadensanalyse – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (3), 163-175; DOI: 10.5675/HyWa_2017,3_2

Ein Bemessungsansatz für wasserwirtschaftliche Infrastruktur bei instationären Bedingungen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 2, April 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
61. Jahrgang 2017,
Heft 2, April 2017

Autorin/Autor:
Christoph Mudersbach und Jens Bender

Schlagworte:
Jährlichkeit, Bemessung, wasserwirtschaftliche Infrastruktur, Instationarität, Extremwertstatisik, Zeitreihen, Wahrscheinlichkeit, Klimawandel

Zitierung:
Mudersbach, C. und Bender, J. (2017): Ein Bemessungsansatz für wasserwirtschaftliche Infrastruktur bei instationären Bedingungen – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (2), 85-92; DOI: 10.5675/HyWa_2017,2_1

Eine neue ereignisbasierte Variante zur Ableitung von synthetischen Niederschlagsverteilungen zur Generierung von Hochwasserganglinien mit dem Niederschlag-Abfluss-Modell LARSIM am Beispiel des Isareinzugsgebietes

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 2, April 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
61. Jahrgang 2017,
Heft 2, April 2017

Autorin/Autor:
Natalie Stahl und Markus Casper

Schlagworte:
Synthetische Niederschlagsverlaufe, Gangliniensimulation, Niederschlag-Abfluss-Modell LARSIM, Wirkungsanalyse von gekoppelten Hochwasserruckhalteraumen, Hochwassergenese

Zitierung:
Stahl, N. und Casper, M. (2017): Eine neue ereignisbasierte Variante zur Ableitung von synthetischen Niederschlagsverteilungen zur Generierung von Hochwasserganglinien mit dem Niederschlag-Abfluss-Modell LARSIM am Beispiel des Isareinzugsgebietes – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (2), 93-119; DOI: 10.5675/HyWa_2017,2_2

Berücksichtigung von Starkregenereignissen in der saisonalen Hochwasserstatistik mit Hilfe statistischer Mischungsmodelle

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 1, Februar 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 1, Februar 2017

Autorin/Autor:
Svenja Fischer & Andreas Schumann

Schlagworte:
Saisonale Hochwasserstatistik, Mischungsmodell, Hochwasserzeitrahmen, Ereignistypen

Zitierung:
Fischer, S. und Schumann, A. (2017): Berücksichtigung von Starkregenereignissen in der saisonalen Hochwasserstatistik mit Hilfe statistischer Mischungsmodelle – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (1), 36-49; DOI: 10.5675/HyWa_2017,1_3

Hydrologische Untersuchungen zur Bewertung der Leistungsfähigkeit von Mulden-Rigolen-Systemen unter Berücksichtigung prognostizierter klimatischer Entwicklungen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 1, Februar 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 1, Februar 2017

Autorin/Autor:
Frido Reinstorf, Jan Ohme, Martin Scheinert, Andrea Heilmann

Schlagworte:
Mulden-Rigolen-System, Klimawandel, Regenwasserversickerung, Abflussbildung

Zitierung:
Reinstorf, F., Ohme, J., Scheinert, M., Heilmann, A. (2017): Hydrologische Untersuchungen zur Bewertung der Leistungsfähigkeit von Mulden-Rigolen-Systemen unter Berücksichtigung prognostizierter klimatischer Entwicklungen – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (1), 27-35; DOI: 10.5675/HyWa_2017,1_2

Beeinflussung von Quelleinzugsgebieten durch Forststraßen und Waldwirtschaft mit besonderem Schwerpunkt auf Karstgebiete – eine Literaturstudie für die Praxis

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 1, Februar 2017

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 61. Jahrgang 2017, Heft 1, Februar 2017

Autorin/Autor:
Johannes Wesemann, Mathew Herrnegger, Karsten Schulz

Schlagworte:
Saisonale Hochwasserstatistik, Mischungsmodell, Hochwasserzeitrahmen, Ereignistypen

Zitierung:
Wesemann, J., Herrnegger, M., Schulz, K. (2017): Beeinflussung von Quelleinzugsgebieten durch Forststraßen und Waldwirtschaft mit besonderem Schwerpunkt auf Karstgebiete – eine Literaturstudie für die Praxis – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 61, (1), 6-26; DOI: 10.5675/HyWa_2017,1_1

 

Das Potential meteorologischer Rasterdatensätze für die Modellierung der Schneedecke alpiner Einzugsgebiete

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 6, Dezember 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 6,
Dezember 2016

Autorin/Autor:
Daphné Freudiger, Barbara Frielingsdorf, Kerstin Stahl, Andreas Steinbrich, Markus Weiler, Nena Griessinger, Jan Seibert

Schlagworte:
Schneewasseräquivalent, Temperatur, Niederschlag, hydrologische Modellierung, Schneemodell, interpolierte meteorologische Datensätze

Zitierung:
Freudiger, D., B. Frielingsdorf, K. Stahl, A. Steinbrich, M. Weiler, N. Griessinger, J. Seibert (2016): Das Potential meteorologischer Rasterdatensätze für die Modellierung der Schneedecke alpiner Einzugsgebiete – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 60 (6), 353-367; DOI: 10.5675/HyWa_2016,6_1

Einsatz simulationsgestützter Modelloptimierung im ereignisbezogenen Talsperrenbetrieb

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 6, Dezember 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 6,
Dezember 2016

Autorin/Autor:
Alexander Rötz und Stephan Theobald

Schlagworte:
Modellbasierte prädiktive Regelung, Optimierung, Speicherbewirtschaftung, Entscheidungsunterstützung, Mehrzweckspeicher, Fließgewässermodell, Talsperrensteuerung

Zitierung:
Rötz, A. und S. Theobald (2016): Einsatz simulationsgestützter Modelloptimierung im ereignisbezogenen Talsperrenbetrieb – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 60 (6), 368-379; DOI: 10.5675/HyWa_2016,6_2

Beitrag von Ockerflocken zum P-Austrag gedränter Standorte in Nordostdeutschland

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 5, Oktober 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 5,
Oktober 2016

Autorin/Autor:
Petra Kahle, Dana Zimmer und Christel Baum

Schlagworte:
Dränung, Ocker, Phosphor, Stoffaustrag

Zitierung:
Kahle, P., D. Zimmer, C. Baum (2016): Beitrag von Ockerflocken zum P-Austrag gedränter Standorte in Nordostdeutschland – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 60 (5), 294-302; DOI: 10.5675/HyWa_2016,5_1

Konzeptstudie für den Schalsee (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). I. Phosphoraustrag (Einzugsgebiet) und Phosphoreintrag (See)

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 5, Oktober 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 5,
Oktober 2016

Autorin/Autor:
Dietmar Mehl, Tim G. Hofmann, Marc Schneider, Matthias Knüppel, Wibke Baumgarten und Henning Giese

Schlagworte:
Quantifizierung der Phosphorbelastung, See, WRRL

Zitierung:
Mehl, D., T.G. Hofmann, M. Schneider, M. Knüppel, W. Baumgarten, H. Giese (2016): Konzeptstudie für den Schalsee (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). Phosphoraustrag (Einzugsgebiet) und Phosphoreintrag (See) – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 60 (5), 303-320; DOI: 10.5675/HyWa_2016,5_2

Konzeptstudie für den Schalsee (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). II. Phosphorretention, Gesamtbilanz, Reduktionsziele, Maßnahmen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 5, Oktober 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 5,
Oktober 2016

Autorin/Autor:
Dietmar Mehl, Tim G. Hofmann, Marc Schneider, Matthias Knüppel, Wibke Baumgarten und Henning Giese

Schlagworte:
Maßnahmen, Phosphorretention, Reduktionsziele, See, WRRL

Zitierung:
Mehl, D., T.G. Hofmann, M. Schneider, M. Knüppel, W. Baumgarten, H. Giese (2016): Konzeptstudie für den Schalsee (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). Phosphorretention, Gesamtbilanz, Reduktionsziele, Maßnahmen – Hydrologie & Wasserbewirtschaftung, 60 (5), 321-330; DOI: 10.5675/HyWa_2016,5_3

Untersuchung eines renaturierten Mooreinzugsgebiets an der mecklenburgischen Ostseeküste – Teil II: Salzdynamik und Wasserhaushalt

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 4, August 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 4,
August 2016

Autorin/Autor:
Benny Selle, Thomas Graeff, Thomas Salzmann,
Sascha E. Oswald, Marc Walther und Konrad Miegel

Schlagworte:
Gebietsabfluss, Grundwasserströmung, Niedermoor, Nutzungseinflüsse, Ostseeküste, Systemanalyse, Wasserhaushalt

Zitierung:
SELLE, B., T. GRAEFF, T. SALZMANN, S.E. OSWALD, M. WALTHER & K. MIEGEL (2016): Untersuchung eines renaturierten Mooreinzugsgebiets an der mecklenburgischen Ostseeküste – Teil II: Salzdynamik und Wasserhaushalt. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (4), 259–268; DOI: 10.5675/HyWa_2016,4_2

 

Untersuchung eines renaturierten Niedermoores an der mecklenburgischen Ostseeküste – Teil I: Systembeschreibung und hydrologische Grundcharakterisierung

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 4, August 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 4,
August 2016

Autorin/Autor:
Konrad Miegel, Thomas Graeff, Benny Selle, Thomas Salzmann,
Christian Franck und Axel Bronstert

Schlagworte:
Gebietsabfluss, Grundwasserströmung, Niedermoor, Nutzungseinflüsse, Ostseeküste, Systemanalyse, Wasserhaushalt

Zitierung:
MIEGEL, K., T. GRAEFF, B. SELLE, T. SALZMANN, C. FRANCK & A. BRONSTERT (2016): Untersuchung eines renaturierten Niedermoores an der mecklenburgischen Ostseeküste – Teil I: Systembeschreibung und hydrologische Grundcharakterisierung. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (4), 242–258; DOI: 10.5675/HyWa_2016,4_1

Untersuchung der Erosionsstabilität kohäsiver Sedimentablagerungen im Wehrkanal der Staustufe Iffezheim, Rhein

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 3, Juni 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 3,
Juni 2016

Autorin/Autor:
Markus Noack, Gudrun Hillebrand, Udo Seidenkranz und Silke Wieprecht

Schlagworte:
Erosionsstabilität von Feinsedimenten, tiefenorientierte Analyse von Sedimentkernen, Rhein, Staustufe Iffezheim

Zitierung:
NOACK, M., G. HILLEBRAND, U. SEIDENKRANZ & S. WIEPRECHT (2016): Untersuchung der Erosionsstabilität kohäsiver Sedimentablagerungen im Wehrkanal der Staustufe Iffezheim, Rhein. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (3), 164–175; DOI: 10.5675/HyWa_2016,3_1

Analyse von Wassermenge und Wasserbeschaffenheit für Klima- und Bewirtschaftungsszenarien: Aufbau und Nutzung einer Modellkaskade für das Spreeeinzugsgebiet

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 3, Juni 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 3,
Juni 2016

Autorin/Autor:
Ina Pohle, Hagen Koch, Kai Zimmermann, Anne Gädeke, Thomas Claus, Wilfried Uhlmann, Michael Kaltofen, Michael Redetzky, Martina Schramm, Fabian Müller, Dagmar Schoenheinz und Uwe Grünewald

Schlagworte:
Braunkohlebergbau, Klimawandel, Modellkaskade, Wasserbewirtschaftung, Wasserqualität

Zitierung:
POHLE, I., H. KOCH, K. ZIMMERMANN, A. GÄDEKE, T. CLAUS, W. UHLMANN, M. KALTOFEN, M. REDETZKY, M. SCHRAMM, F. MÜLLER, D. SCHOENHEINZ & U. GRÜNEWALD (2016): Analyse von Wassermenge und Wasserbeschaffenheit für Klima- und Bewirtschaftungsszenarien: Aufbau und Nutzung einer Modellkaskade für das Spreeeinzugsgebiet. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (3), 176–195; DOI: 10.5675/HyWa_2016,3_2

Effekte des Klimawandels und von Reduktionsmaßnahmen auf die Nährstoffeinträge und -frachten im Elbegebiet bis zur Jahrhundertmitte

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 3, Juni 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 3,
Juni 2016

Autorin/Autor:
Michael Roers, Markus Venohr, Frank Wechsung und Eva Nora Paton

Schlagworte:
Elbe, ISI-MIP, Klimawandel, MONERIS, Nährstoffeinträge, Nährstofffrachten, Reduktionsmaßnahmen, STARS, SWIM

Zitierung:
ROERS, M., M. VENOHR, F. WECHSUNG & E.N. PATON (2016): Effekte des Klimawandels und von Reduktionsmaßnahmen auf die Nährstoffeinträge und -frachten im Elbegebiet bis zur Jahrhundertmitte. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (3), 196–212; DOI: 10.5675/HyWa_2016,3_3

Standortbewertung potenzieller Hochwasserrückhaltestandorte durch eine Wirkungsanalyse mittels Niederschlags-Abfluss-Modellierung und 2D-Berechnung am Beispiel des Isareinzugsgebietes

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 3, Juni 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 3,
Juni 2016

Autorin/Autor:
Natalie Stahl, Andreas Bauer und Tobias Lang

Schlagworte:
Hochwasserrückhalt, Isar, Niederschlags-Abfluss-Modellierung, potenzielle Retentionsräume, Wirkungsanalyse, 2DBerechnung

Zitierung:
STAHL, N., A. BAUER & T. LANG (2016): Standortbewertung potenzieller Hochwasserrückhaltestandorte durch eine Wirkungsanalyse mittels Niederschlags-Abfluss-Modellierung und 2D-Berechnung am Beispiel des Isareinzugsgebietes. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (3), 213–222; DOI: 10.5675/HyWa_2016,3_4

Resilienz, Risikokommunikation und Verantwortung in der Hochwasservorsorge – Zum Verhältnis zwischen öffentlichem Schutz und privater Eigenvorsorge in überschwemmungsgefährdeten Gebieten

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 2, April 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 2,
April 2016

Autorin/Autor:
Maximilian Ueberham, Sigrun Kabisch und Christian Kuhlicke

Schlagworte:
Haushaltsbefragung, Hochwasserrisiko, Hochwasserschutz, private Eigenvorsorge, Risikokommunikation

Zitierung:
UEBERHAM, M., S. KABISCH & C. KUHLICKE (2016): Resilienz, Risikokommunikation und Verantwortung in der Hochwasservorsorge – Zum Verhältnis zwischen öffentlichem Schutz und privater Eigenvorsorge in überschwemmungsgefährdeten Gebieten. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (2), 135–145; DOI: 10.5675/HyWa_2016,2_3

Szenarien für die Reduzierung von Stickstoffeinträgen zum Erreichen der Grundwasser- und Meeresschutzziele in Mecklenburg-Vorpommern

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 2, April 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 2,
April 2016

Autorin/Autor:
Ralf Kunkel, Hans-Eberhard Kape, Luise Keller, Franka Koch, Björn Tetzlaff und Frank Wendland

Schlagworte:
Grundwasser, Mecklenburg-Vorpommern, Meeresschutzziele, Reduzierung Stickstoffeintrag

Zitierung:
KUNKEL, R., H.-E. KAPE, L. KELLER, F. KOCH, B. TETZLAFF & F. WENDLAND (2016): Szenarien für die Reduzierung von Stickstoffeinträgen zum Erreichen der Grundwasser- und Meeresschutzziele in Mecklenburg-Vorpommern. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (2), 119–134; DOI: 10.5675/HyWa_2016,2_2

Simulation des Grundwasserhaushalts in ausgewählten Niederungsgebieten an der deutschen Ostseeküste

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 2, April 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 2,
April 2016

Autorin/Autor:
Stefanie Kliesch, Leonore Behr, Thomas Salzmann und
Konrad Miegel

Schlagworte:
Grundwasser, Klimawandel, Modellierung, Niederungsgebiete, Salzgehalt, Wasserhaushalt

Zitierung:
KLIESCH, S., L. BEHR, T. SALZMANN & K. MIEGEL (2016): Simulation des Grundwasserhaushalts in ausgewählten Niederungsgebieten an der deutschen Ostseeküste. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (2), 108–118; DOI: 10.5675/HyWa_2016,2_1

HyWa Themenhefte

Alle Themenhefte auf einem Blick:

HyWa Jahresinhaltsverzeichnisse

Alle Inhaltsverzeichnisse auf einem Blick:

Integrierte Modellierung und Optimierung von Bewässerungssystemen im Feld- und Einzugsgebietsmaßstab bei limitierten Wasserressourcen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 1, Februar 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 1,
Februar 2016

Autorin/Autor:
Niels Schütze, Peter Stange, Ulrike Grießbach, Patric Röhm und Michael Wagner

Schlagworte:
Bewässerung, Ertragssicherheit, integrierte Modellierung, SAPHIR, stochastische Verfahren, Wasserbedarf, Waserproduktivität

Zitierung:
SCHÜTZE, N., P. STANGE, U. GRIESBACH, P. RÖHM & M. WAGNER (2016): Integrierte Modellierung und Optimierung von Bewässerungssystemen im Feld- und Einzugsgebietsmaßstab bei limitierten Wasserressourcen. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (1), 7–21; DOI: 10.5675/HyWa_2016,1_1

Integrierte Modellierung von Wasserdargebot und Wasserbedarf am Beispiel der Bewässerungslandwirtschaft in Sachsen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 1, Februar 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 1,
Februar 2016

Autorin/Autor:
Michael Wagner, Sabine J. Seidel, Stefan Werisch, Klemens Barfus und Niels Schütze

Schlagworte:
Bewässerung, Klimaänderung, Pflanzenwachstumsmodellierung, Regionalisierung, stochastische Ertragsfunktion

Zitierung:
WAGNER, M., S.J. SEIDEL, S. WERISCH, K. BARFUS & N. SCHÜTZE (2016): Integrierte Modellierung von Wasserdargebot und Wasserbedarf am Beispiel der Bewässerungslandwirtschaft in Sachsen. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (1), 22–37; DOI: 10.5675/HyWa_2016,1_2

Untersuchung möglicher Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt in Sachsen – Lösungsansatz, Analyse Ist-Zustand, Daten- und Parametermodell, Modelltest

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 1, Februar 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 1,
Februar 2016

Autorin/Autor:
Robert Schwarze, Werner Dröge, Michael Wagner, Sebastian Spitzer, Verena Maleska und Karin Kuhn

Schlagworte:
Klimaänderung, Modelltest, Nebel, Parametermodell, Wasserhaushalt

Zitierung:
SCHWARZE, R., W. DRÖGE, M. WAGNER, S. SPITZER, V. MALESKA & K. KUHN (2016): Untersuchung möglicher Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt in Sachsen – Lösungsansatz, Analyse Ist-Zustand, Daten- und Parametermodell, Modelltest. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (1), 38–56; DOI: 10.5675/HyWa_2016,1_3

Strategie zur Kalibrierung großräumiger Wasserhaushaltsmodelle sowie Ergebnisse für Ist-Zustand und Klimaszenarien in Sachsen

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 1, Februar 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 1,
Februar 2016

Autorin/Autor:
Corina Hauffe, Ruben Müller, Peter Winkler, Agnes Baldy, Robert Schwarze und Michael Wagner

Schlagworte:
Einzugsgebietsmodell, Klimaszenarien, multikriterielle Optimierung, Wasserhaushaltssimulation, zukünftige Wasserhaushaltsentwicklung

Zitierung:
HAUFFE, C., R. MÜLLER, P. WINKLER, A. BALDY, R. SCHWARZE & M. WAGNER (2016): Strategie zur Kalibrierung großräumiger Wasserhaushaltsmodelle sowie Ergebnisse für Ist-Zustand und Klimaszenarien in Sachsen. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (1), 57–77; DOI: 10.5675/HyWa_2016,1_4

Das Wasserhaushaltsportal Sachsen – Ein Webportal zur Recherche und Visualisierung vorab berechneter Ergebnisse und zur interaktiven Berechnung des Wasserhaushalts

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60. Jahrgang, Heft 1, Februar 2016

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
60. Jahrgang, Heft 1,
Februar 2016

Autorin/Autor:
Ruben Müller, Anastasia Gurova, Patric Röhm, Peter Winkler, Robert Schwarze, Werner Dröge und Niels Schütze

Schlagworte:
Expertensystem, Wasserhaushalt, Webanwendung

Zitierung:
MÜLLER, R., A. GUROVA, P. RÖHM, P. WINKLER, R. SCHWARZE, W. DRÖGE & N. SCHÜTZE (2016): Das Wasserhaushaltsportal Sachsen – Ein Webportal zur Recherche und Visualisierung vorab berechneter Ergebnisse und zur interaktiven Berechnung des Wasserhaushalts. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (1), 78–87; DOI: 10.5675/HyWa_2016,1_5

Untersuchung von Sedimenten in ausgewählten Staustufen, Nebenflüssen und Seitenstrukturen im Unterlauf der Saale

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 59. Jahrgang, Heft 6, Dezember 2015

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
59. Jahrgang, Heft 6,
Dezember 2015

Autorin/Autor:
Evelyn Claus, Petra Kasimir, Heinz-Jürgen John, Christel Möhlenkamp, Benjamin Becker, Gudrun Hillebrand und Peter Heininger

Schlagworte:
Bundeswasserstraße, Erosion, Menge, Nebenflüsse, Remobilisierung, Saale, Schadstoffe, Sedimente, Sedimentmanagement,
Staustufen, Transport

Zitierung:
Claus, E., P. Kasimir, H.-J. John, C. Möhlenkamp, B. Becker, G. Hillebrand & P. Heininger (2015): Untersuchung von Sedimenten in ausgewählten Staustufen, Nebenflüssen und Seitenstrukturen im Unterlauf der Saale. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 59 (6), 305–317; DOI: 10.5675/HyWa_2015,6_1

Das Einzugsgebiet der Mulde oberhalb des Muldestausees im Spiegel des erzgebirgischen Bergbaus

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 59. Jahrgang, Heft 6, Dezember 2015

Hydrologie und
Wasserbewirtschaftung
59. Jahrgang, Heft 6,
Dezember 2015

Autorin/Autor:
Annia Greif

Schlagworte:
Arsen, Belastung, Einflüsse des Bergbaus, Einzugsgebiet Mulde, Muldestausee, Schwermetalle

Zitierung:
Greif, A. (2015): Das Einzugsgebiet der Mulde oberhalb des Muldestausees im Spiegel des erzgebirgischen Bergbaus. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 59 (6), 318–331;DOI: 10.5675/HyWa_2015,6_2